Sophie Rykena B.A.

Akademische Qualifikationen

  • 2012-2016   Studium der Archäologie mit den Fächern klassische, christliche sowie Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, Schwerpunkte: christliche und frühgeschichtliche Archäologie an der Universität Bonn (B.A. Note 1,9)
  • WiSe 2014/15 Studium der Frühgeschichtlichen Archäologie, byzantinische Kunstgeschichte und Numismatik an der Universität Wien (Erasmus)
  • 2016-2021 Masterstudium der Frühgeschichtlichen Archäologie und Archäologie der römischen Provinzen an den Universitäten Bonn und Köln, jetzt Archäologische Wissenschaften, Schwerpunkt Vor-und Frühgeschichtliche Archäologie, Universität Bonn
  • Abschluss der Masterarbeit über die frühmittelalterliche Vorgängerbebauung einer Kirche in Duisburg

Berufserfahrung

  • 2013-2014 Studentische Hilfskraft der Bibliothek für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie der Universität Bonn
  • Sommer 2014 Studentische Hilfskraft im Innendienst des Inden-Pier-Projekts der Universität Bonn, Schwerpunkt: Fotobearbeitung, AutoCad, Fotogrammetrie
  • 2015-2017 Studentische Hilfskraft im Amt für Bodendenkmalpflege (LVR) Bonn, Schwerpunkt wissenschaftliche EDV
  • 2017-2018 Wissenschaftliche Hilfskraft in Innendienst und Fundbearbeitung im Inden-Pier-Projekt der Universität Bonn
  • 2018-2021 Werksstudentin im Innen- und Außendienst und Dokumentationskraft bei einer Archäologischen Fachfirma in Bonn


Interessenschwerpunkte und Spezialgebiete

  • Christliche/Byzantinische ArchäologieArchäologie der Römischen Provinzen und Frühmittelalterliche Archäologie
  • Mittelalterliche Kunstgeschichte
  • Antike TextilienDigitale Aufarbeitung von Ausgrabungen