Eva Neuber M.A.

Akademische Qualifikationen

Bachelor of Arts in Archäologie

Titel der Bachelotarbeit: Glas und Glasfärbung im 2. Jt. v. Chr. In Mesopotamien

Master of Arts in Archäologie

Titel der Masterarbeit: Die Bauhölzer der Naßaufbereitungskästen vom Troiboden (Sulzbachmoos), Mitterberg

Berufserfahrung

  • 2007 Schülerpraktikum bei Archäologie Fundort in Köln; Ausgrabung des römischen Rheinau-Hafens
  • 2013-2016 Grabungshelfer beim LVR: Mitarbeit bei den Ausgrabungen im Braunkohletagebau, Neolithikum bis Neuzeit (unter anderem römisches Gräberfeld, bronzezeitliche Pfostenbausiedlung, eisenzeitliches Urnengräberfeld, mittelalterliche Wüstung)
  • 2015-2018 Hilfswissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum: Mitarbeit im Mitterberg-Projekt des Deutschen-Bergbau Museums (2015 Schnittleitung, 2016 Experimeltalarchäologie, Grabung unter Tage, 2017-19 Fundaufnahme)
  • April 2016 Graungshelfer bei der Stadtarchäologie Soest
  • 2017-2019 systematische Fundaufnahme der Holzfunde vom Mitterberg als Vorbereitung auf die Masterarbeit
  • Seit 2018 Archäologin und Grabungsleiterin bei LQ Archäologie für diverse Projekte in Duisburg und Dortmund

Spezialgebiete

Bronzezeit, Montanarchäologie, Fundbearbeitung/-fotografie, Umgang mit Holzfunden